Sonnensegel – Gartenparty

Sonnensegel für die Gartenparty

Perlenschmuck kann zu jeder Jahreszeit getragen werden. Ob Sommer oder Winter: Perlen sind der Inbegriff von Eleganz und sie haben den Ruf, Individualisten besonders gut zu schmücken Ihre perfekte Form schmeichelt jeder Frau. Während Perlenketten früher reiferen Frauen vorbehalten waren, liegen Perlen heute als Perlenkette, Armband oder Ohrring auch bei jungen Frauen im Trend. Colliers mit mehreren Reihen Perlen betonen den Hals. Prinzess-Perlenketten sind rund 50 cm lang. Sie lenken den Blick auf das Dekolleté. Lange Perlenketten werden als Matinee-Ketten gerne verknotet getragen und Ketten mit Perlenanhängern gehören in jedes Schmuckkästchen. Mit Perlen in verschiedene Farben betonen Frauen ein lässiges Outfit. Perlen brauchen das richtige Ambiente, um zu wirken. Ein Sonnenschutz mit einem trendigen Markisenstoff tut das seinige dazu, wenn im Sommer Feste auf dem Balkon oder auf der Terrasse gefeiert werden. Genau wie echte Perlenketten Unikate sind, so fertigt Hofsaess Ihr Sonnensegel als Unikat an. Nach persönlichen Maßangaben und aus dem Markisenstoff Ihrer Wahl entsteht ein Sonnenschutz, der Ihre Gartenparty vor Regen schützt und den nötigen Schatten spendet. Seien Sie sich sicher: echte Perlen schimmern im Schatten geheimnisvoll.

Hofsaess Sonnenschutz für die Terrasse

Sonnensegel sind gegenüber einer Markise oder einem Faltsonnensegel für die Pergola ein fest installierter Sonnenschutz, der die gesamte Saison an seinem Platz verbleibt. Der Schatten des Sonnensegels wandert mit dem Stand der Sonne. Sie haben die Möglichkeit, das Sonnensegel an seinen Eckpunkten an der Hausfassade und an im Garten bereits vorhandenen Bäumen zu befestigen oder extra Pfosten dafür einzubetonieren. Die Wahl der Form des Segels erfolgt zwischen einem beliebigen Dreieck, einem rechtwinkligen Dreieck, einem Rechteck oder einem Viereck. Zuzüglich stehen die Trapezform mit zwei rechten Winkeln, das Trapez nach innen geneigt und das Trapez als Parallelogramm zur Auswahl. Egal für welche Form Sie sich entscheiden: Die Kanten des Sonnensegels müssen immer konkav (nach innen geneigt) geschnitten sein, damit die Spannung im Segeltuch erhalten bleibt. Bei einem Hofsaess Sonnensegel verläuft im Saum zusätzlich ein Edelstahlseil, das bei großen Sonnensegeln an den Ecken verspannt wird. Für noch höhere Zuglasten werden Edelstahlronden an den Ecken eingenäht. Die Montage erfolgt mit Spannschlössern.

Den Markisenstoff auswählen

Nicht nur bei Perlen gilt: Wer billig kauft, der wird oft enttäuscht. Bei falschen Perlen blättert das Perlmutt ab, wen sie aneinander reiben. Hochwertiger Markisenstoff von Hofsaess hält nicht nur eine Saison. Ausgewählte Beschichtungen machen den Stoff wasserdicht und schmutzunempfindlich. Dazu gehört der Lotos-Effekt, der Wasser einfach abperlen lässt und der das Sonnensegel zugleich durch das abperlende Wasser reinigt. Andere Nano-Beschichtungen sorgen für Farbechtheit und wirken flammhemmend. Ein hoher UV-Schutz ist bei allen von Hofsaess verwendeten Stoffarten gewährleistet. Wählen Sie einen Sonnenschutz aus Tentmesh, dann erhalten Sie ein wasserdurchlässiges Netzgewebe.

Die Farbe macht’s

Was haben Perlen und Markisenstoff gemeinsam? Nur mit der richtigen Farbe komme Sie groß raus. Bei der Auswahl von Perlen entscheiden der Teint, die Haarfarbe, die Augenfarbe und das Outfit. Wählen Sie für das Sonnensegel ein Markisentuch aus, das zu Ihren Gartenmöbeln oder zur Hausfassade passt. Bedenken Sie bei der Auswahl, dass es unter einem dunkleren Stoff immer wärmer ist als unter einem hellen Stoff. Helle Farben wirken ästhetischer und sie reflektieren mehr Sonne. Dunklere Farben sorgen für eine intime Atmosphäre. Sie haben die Auswahl mit einfarbigem Stoff ein Statement zu setzen oder mit Blockstreifen und Multistreif

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.